Überspringen zu Hauptinhalt
Warum Sollen Reiter Eigentlich Sport Machen?

Warum sollen Reiter eigentlich Sport machen?

Reiten ist doch schon Sport, könnte man annehmen. Und ja, jeder der schon mal mehr als ein paar Minuten Schritt geritten hat, wird die körperliche Anstrengung bestätigen.

Also, welche Art Sport ist denn nun wann sinnvoll?

Um sich für sein Pferd und die gemeinsamen Ziele (ganz egal ob Turnier oder Ausritt), gut vorzubereiten, sind sowohl der Ausgleichssport (allgemeine Gesunderhaltung, Vorbeugung von Verschleiß etc.) und das funktionelle Training (spezielle reiterliche Funktionalität schon vom Boden aus) von enormer Bedeutung.

Während ein solide Grundfitness nicht zuletzt auch eine gute Verletzungsprophylaxe darstellt, fokussiert das funktionelle Training auf reiterliche Schwerpunkte. Der positive Effekt des funktionellen Trainings ist in vielen Sportarten bekannt und gehört längst zur tagtäglichen Praxis. Das folgende Video (Aufzeichnung eines Webinars) zeigt die Zusammenhänge zwischen Training vom Boden und gezielten Verbesserungen bei Körpergefühl, Rumpfstabilität und Oberkörperaufrichtung, eben dem Zusammenhang zwischen Training und besserem Reiten.

Wenn du dein Reiten mit gezielten Übungen verbessern möchtest, melde dich hier an: JETZT ANMELDEN!

Fit fürs Pferd Webinar

Werde jetzt DressurFit Mitglied und erhalte deinen persönlichen Trainingsplan: Einfach hier anmelden und den ersten, kostenlosen Test absolvieren: HIER KLICKEN!

Zurück

An den Anfang scrollen